MAG Industrial Automation

Zusammenschluss führender Werkzeugmaschinen- und Anlagenbauer für die Gebrauchsgüterindustrie.

Leistungsstarker Partner für die Luft- und Raumfahrtindustrie, die Automobilindustrie und im Anlagenbau zur Energiegewinnung.

Weltweit arbeiten rund 1.600 Mitarbeiter an 30 verschiedenen Standorten mit einem Umsatz von 591 Mio €.

Ausgangssituation

  • Ein umfangreiches Datenvolumen im Einkauf (allein 114.000 Lieferanten) und die heterogene ERP-System-Umgebung führten zu mangelhaften übergeordneten Informationen
  • Suboptimale Einkaufsmanagement-Prozesse sowie ein zum Teil unangemessenes Preisniveau waren die Folge

Lösung

  • Einführung eines globalen BI-Systems, um die Einsparungspotentiale realisieren und messen zu können
  • Datenzusammenführung in den Bereichen Einkauf/Finanzen aus 9 SAP- und 4 sonstigen ERP-Systemen mit SAP-BI
  • Implementierung eines web-basierten und integrierten Einkaufsreportings mit Dashboard- und Scorecard-Funktionen

Erfolg

  • Kostensenkung durch Volumenbündelung sowie globales Warengruppen- und Lieferanten-Management in Höhe von 20 Mio. € allein im ersten Jahr
  • Transparenz über Stammdaten(Lieferanten, Material) zur Unterstützung von Bereinigung und Harmonisierung

Die entero AG hat wesentlich bei der Erarbeitung eines innovativen Gesamtkonzeptes für unser globales Einkaufscontrolling beigetragen und die Einführung mit professioneller Beharrlichkeit, Flexibilität, Kreativität und Erfolgswillen forciert. [Matthias Probian, Director Finance Central Supply Chain Office, MAG IAS]